BIOS Urne

Die neuste Innovation entspringt der Firma BIOS, welche die gleichnamige Urne produziert. Sie besteht

aus Kokosnussschalen und Zellulose, ist zweigeteilt und per Stecksystem miteinander verbunden.​

Die Asche des Verstorbenen wird in den unteren Behälter gefüllt, in den oberen Behälter wird die Erde inklusiv Samen des Baumes gebettet.​

 

Urne samt Asche wird nun Mutter Erde übergeben.

 

Die Wurzeln des Baumes durchschlagen auf dem Weg in die Erde die Asche und nehmen dabei dessen Nährstoffe auf,

welche den Baum schliesslich mit dem Menschen vereint. Aus der Asche wächst neues Leben.

BIOS
BIOS Urne
BIOS
BIOS Urne
...more

Eine einzigartige Möglichkeit dem Gedanken der Unsterblichkeit oder der Wiedergeburt näher zu kommen.

 

Diese Urne trifft exakt den Zeitgeist der modernen Gesellschaft. Eine neue nachhaltige Beisetzungsart.

Erhältlich mit dem Saatgut der Eiche, der Buche oder des norwegischen Ahorns.

 

Kiefersamen sind als Standard dabei, es kann aber auch der Lieblingsbaum des verstorbenen Person gepflanzt werden.

BIOS - eins mit der Natur!

© copyright - all rights reserved by nangeroni ag

Verbandsmitglied der Schweizer Bestatter

BIOS

BIOS Urne