Kühlgerät CRIO

​​Für die Heim oder lokale Aufbahrung gibt es die mobile Kälteeinheit, den Kühlkompressor CRIO.

Die komplette Gruppe beinhaltet: Kältekompressor, Einweg Bio-Kühlelement, Schaumstoff-Steckverbindung.

Die biologisch abbaubare Kühlplatte, wird unter dem Leichnam positioniert und mit zwei Schläuchen mit

Schnellkupplung an das CRIO angeschlossen.

Die Trennung der Kühlplatte von dem Kompressor erfolgt vor dem Schliessen des Sarges.

Da die Kühlplatte biologisch abbaubar ist, wird sie sowohl im Falle einer Feuer- als auch einer Erdbestattung im Innern des Sarges belassen.

Ganz neu: auf dem Display sind nun wichtige Mitteilungen angezeigt wie zum Beispiel wenn das Kühlmittel nachgefüllt werden muss. Auch das Kühlmittel ist neu; so wird hier das Kältemittel HFO-1234ze verwendet, welches ein niedriges Treibhauspotential aufweist und dadurch viel klimafreundlicher ist als herkömmliche Kältemittel früherer Generationen. Hier kommt der Umweltgedanke zum tragen, da ein sehr effizienter Umgang mit der Energie betrieben werden kann.

...more

Technische Daten

Art.Nr. INTER | cold crio

Masse:                                          Länge: 46 cm

                                                      Breite: 36 cm

                                                      Höhe: 40 cm

                                                      Gewicht: 24,5 kg

Geräuschentwicklung:                 db/ A: 48 (<=70 dB)  db/ C: 57 (<=57 dB)

​Leistungskreis:                             230 VOLT

Frequenz:                                     50 Hz

Steuerkreis:                                  24 V

Max. Leistungsaufnahme:            0,55 kW

Max Stromstärke:                          2,4 A

Kühlplatten:                                   Biologisch hergestellt aus dem Material Mater-Bi

Kühlmittel:                                     HFO1234ze

Anleitung & Infos

Aus verschiedenen Gründen lehnen immer mehr Trauerfamilien eine Aufbahrung in einer offiziellen Aufbahrungshalle ab, weil zum Beispiel

 

- eine Aufbahrungshalle vielfach steril und anonym oder alt ist

- eine Aufbahrungshalle mehr oder weniger geografisch entlegen ist

- nur ein eingeschränktes persönliches Abschiednehmen möglich ist.

 

Immer mehr Trauernde wünschen daher ein persönliches Abschiednehmen im Familienkreis bei sich im Hause. Um die verstorbene Person zuhause im eigenen Bett oder im Sarg aufbahren zu können bedarf es aber einer sinnvollen und nicht störenden Kühlung.

 

Der Kühlkompressor CRIO erfüllt diese Voraussetzungen optimal. In Verbindung mit den Einweg-Kühlplatten wird direkt

die Magen- und Darmgegend gekühlt.

 

Die Vorgehensweise ist dabei sehr einfach:

 

Bereiten Sie das Bett oder den bereits fertig ausgestatteten Sarg vor und legen Sie die Bio-Kühlplatte INTER | cold plate auf.

​Der Verstorbene im Sarg oder auf dem Bett direkt auf die Bio-Kühlplatte betten.

​Die beiden Leitungen der Kühlplatte unter dem Kissen aus dem Sarg oder dem Bett führen und mit      

  dem Kompressor mittels einfacher Steckverbindung verbinden.

Schaumstoffverbindungen ganz einfach über die Steckverbindungen führen.

​Den Kompressor einschalten. Dieser ist so konstruiert, dass er während der gesamten

  Aufbahrung eingeschaltet und selbstständig arbeiten kann.

Das Display zeigt wichtige Informationen an.

 

Am Ende der Aufbahrung können Sie die Bio-Kühlplatte INTER | cold plate ganz einfach im Sarg lassen,

da diese ohne Probleme mitkremiert werden kann. Auch für die Erdbestattung kann sie im Sarg belassen werden.

 

Die Platten dürfen nicht wiederverwendet werden, ansonsten erlischt die Garantiepflicht.

 

Das Gas HFO1234ze ist ein energieeffizientes und umweltschondendes Kältemittel. Die Füllung im Kompressor reicht für circa 40-60 Kühlvorgänge. Bei nachlassender Kältewirkung zeigt das Display eine entsprechende Meldung. Anschliessend kann das System

von einem Kältetechniker kostengünstig wieder aufgefüllt werden.

 

Die Firma NANGERONI AG übernimmt keine Support-Aufträge, bitte kontaktieren Sie dafür den Kältetechniker in ihrer Nähe.

 

Bei Funktionsstörungen oder für Reparaturarbeiten wie auch zum Nachfüllen wenden Sie sich an den

nächsten Kältetechniker in Ihrer Region. Innerhalb der Garantie werden Garantie-Reparaturarbeiten vom Hersteller übernommen.

 

Diese Kühlmethode hat sich bei privaten Heimaufbahrungen sehr bewährt. Befindet sich eine Aufbahrungshalle

in der nächst grösseren Ortschaft, können Bestattungsdienste eine Heimaufbahrung anbieten und der

Trauerfamilie den Gang zum Abschiednehmen ihres lieben Verstorben ersparen.

 

Mittlerweile wird diese Kühlmöglichkeit aber auch in Alters-& Pflegeheimen infolge der günstigen Investition und

der flexiblen Einsatzmöglichkeit immer mehr geschätzt.

 

Es bedarf keiner sperrigen Kühltruhen mehr.

 

Das Gerät kann mobil eingesetzt werden, wo immer Sie wollen - es bedarf nur einer Steckdose mit 220 Volt Anschluss.

 

Wir liefern Ihnen das Gerät und es wird durch uns sorgfältig erklärt.

© copyright - all rights reserved by nangeroni ag

Verbandsmitglied der Schweizer Bestatter